Ev.-luth. St. Georgs-Kirchengemeinde

Eisdorf / Willensen

Wir sagen DANKE - 2015

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Spendern für Ihre Gaben.

Diese sind bereits der Tafel überreicht worden.

Erntedank 2015Erntedank 2015

Der Altar in Eisdorf und Willensen geschmückt mit den Gaben.

Goldene Konfirmation (Jahrgang 1964 und 1965)

Dank eines wachen Vorbereitungsteams konnte die Goldene Konfirmation ausgerichtet und gefeiert werden. Jeweils die Hälfte der vor 50 Jahren eingesegneten Konfirmandinnen und Konfirmanden verbrachten ein Wochenende in Eisdorf mit intensiven Gesprächen, einem nachdenklichen Rückblick in der Kirche mit Abendmahl und eine Segnungsgottesdienst am Sonntag. Der Verstorbenen wurde auf dem Friedhof gedacht.

Bei Essen und Trinken wurden nicht nur alte Erinnerungen aufgefrischt sondern auch Erfahrungen über die besondere Schwelle der jetzt ca. 65 jahre alten Jubilare ausgetauscht.

Der Dank des Pfarramtes geht an den Kirchenvorstand und die vorbereitende Gruppe.

Jahrgang 64Jahrgang 65

Der Jahrgang 1964.                                                                        Der Jahrgang 1965.

Erntedank 2015

Am 4.Oktober wird um 11.00 Uhr Erntedank gefeiert: Mit dem Kindergarten und zwei Taufen. Und einem –hoffentlich Eisdorf zur Ehre gereichenden – Erntedankaltar. Spenden werden am 2. Oktober um 18.00-19.30 Uhr in der Kirche von Karin Eisler entgegengenommen.

Konfirmanden sammeln an Haustüren Erntegaben in der Zeit vom 1. und 2. Oktober ein. Sie weisen sich mit einem Sammelausweis aus. Es werden Früchte aus dem Garten, Konserven, Zucker und Mehl etc. angenommen. Geldspenden sollen im Sammelausweis vermerkt werden. Die Erntegaben schmücken die Altäre in Willensen am Oktoberfest und am Sonntag in der Eisdorfer Kirche. Sie werden anschließend bei der Osteroder Tafel weiter verwertet. Geldspenden sind für Bedürftige in der Gemeinde.

erntedank

Wechsel im Kirchenvorstand

kv

Zwei Kirchenvorsteherinnen wurden nach der Hälfte der laufenden Amtsperiode aus ihrem Dienst verabschiedet. Inge Jünemann (Links) nach 15 Jahren Mitarbeit. Ihre Verdienste liegen besonders in der Begleitung des Kindergartens, der Arbeit mit Kindern und im "laufenden Geschäft". Kirstin Henrici hat nach 9 Jahren ihr Amt zur Verfügung gestellt. Sie hat sich besonders um die gottesdienstliche Arbeit sowie bei Gemeindebrief und Homepage verdient gemacht. Sie will als ausgebildete Lektorin weiterhin beim Gottesdienst aktiv bleiben. Für sie konnte Sabine Schimpfhauser (rechts) gewonnen werden. Eine nachrückende Person aus Willensen konnte bislang noch nicht gewonnen werden. Wenn bis Ende des Jahres niemand aus dem Ort gefunden wird, will Pastor Teicke für die nächste Zeit jemanden aus Eisdorf für die Mitarbeit gewinnen.

 

Ev.-luth. St. Georgs-Kirchengemeinde
Mitteldorf 35
37539 Bad Grund (Harz)

 

Öffungszeiten Pfarrbüro

Di  10.00-12.00 Uhr
Do 10.00-12.00 Uhr

 

Telefon 05522-82696

 

 Kontaktformular 

Aktuell 126 Besucher online